Unser Haus

Herzlich willkommen! Bei uns können Sie sich richtig wohlfühlen - Das neue AWO-Seniorenzentrum Louise-Ebert-Haus bietet nicht nur viel Komfort, sondern auch ein buntes Bewegungs- und Kulturprogramm. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Pflege und Betreuung mit Weitblick

Was gibt es Schöneres, als den Blick über die Rheinebene schweifen zu lassen? Als Bewohnerin oder Bewohner des AWO-Seniorenzentrums Louise-Ebert-Hauses können Sie den traumhaften Ausblick genießen, ob von Ihrem Zimmer oder von Ihrem neuen Lieblingsplatz auf einer der Terrassen. Oder Sie genießen die frische Luft bei einem Spaziergang durch den Garten der Pflegeeinrichtung, in dem auch gern selbst zu Schaufel und Gießkanne gegriffen wird.

Mit seiner ruhigen Lage ist das AWO-Seniorenzentrum Louise-Ebert-Haus ein Ort zum Durchatmen und Ankommen. Wer auf die Angebote außerhalb nicht verzichten möchte, bleibt dank der guten Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln mobil. Auch Gäste des Hauses und Angehörige können die Einrichtung durch die Infrastruktur gut erreichen.

Bewohnerin sitzt mit einer Pflegerin im Gemeinschaftsraum des Seniorenzentrums.

Ein Haus des Miteinanders

Das Louise-Ebert-Haus ist ein Haus der Gemeinschaft. In den Wohngruppen laden großzügige Gemeinschaftsküchen und gemütliche Sitzecken zum geselligen Miteinander, zum Gesellschaftsspielen und zum Kaffeeklatsch ein.

Ein abwechslungsreiches Bewegungs- und Kreativangebot lässt keine Langeweile aufkommen und unsere jahreszeitlichen Feste sind eine tolle Gelegenheit zum gemeinsamen Singen und Lachen.

Doch nicht nur das freundschaftliche Verhältnis zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern liegt uns am Herzen, auch der Kontakt zur Nachbarschaft wird gezielt gefördert. Der helle, ansprechend gestaltete Speisesaal wird auch von einem Kindergarten und den Seniorinnen und Senioren aus dem Betreuten Wohnen genutzt und die Cafeteria steht allen offen, die neben einer Tasse Kaffee auch ein nettes Gespräch suchen.

Galerie

Downloads